Unsere Würfe

Ziel unserer Zucht ist es wesensfeste Rauhaardackel für die Jagd ebenso wie das Familienleben zu züchten. Uns ist es wichtig, dass die Welpen schon in ihren ersten Lebenswochen das Haus verlassen können und möglichst viele Eindrücke sammeln. Daher haben wir prinzipiell nur in den Frühlings- und Sommermonaten Nachwuchs.

 

Wenn Sie sich für einen Welpen aus unserem Zwinger interessieren, melden Sie sich gerne über das Kontaktformular. Wir werden sie per E-Mail informieren, wenn eine Deckmeldung vorliegt.

1.- 3. Woche

Geboren werden die Welpen im Haus. Die Geburt findet in unserem Beisein statt.

Die ersten drei Lebenswochen verbingen die Welpen mit der Mutter in der Wurfkiste. So haben wir die Hündinnen und ihren Nachwuchs unter ständiger Beobachtung. Die Welpen werden täglich gewogen, um bei Unregelmäßigkeiten in den Gewichtzunahme schnell einzugreifen.


3. Woche

Wir haben für die Welpen draußen ein ca. 30 qm großen Auslauf und eine feste Gartenhütte. Darin haben die Welpen eine Schlafkiste und genügend Wasser.  Als Schutz gegen Raubvögel ist der komplette Auslauf mit einem Netz überspannt und zusätzlich auf der Hälfte der Fläche einen Sicht- und Sonnenschutz angebracht.

Wenn es das Wetter zulässt, machen unsere Welpen ab der dritten Woche erste kurze Ausflüge in den Garten. In dieser Phase sind wir dabei und passen auf, dass nichts passiert.


4. Woche

Ab der vierten Woche bekommen die Welpen das erste Mal Welpenfutter zugefüttert. Die Welpen bekommen ihr Futter bei uns aus einem Ringnapf. So fressen sie gemeinsam und stehen in Futterkonkurenz.

Natürlich werden die Welpen von uns weiterhin regelmäßig gewogen. Bei ungleichmäßiger Zunahmen greifen wir selbstverständlich ein.


5. Woche

Ab der fünften Woche sind unsere Welpen gemeinsam mit der Mutter dauerhaft draußen im Auslauf. Natürlich muss das Wetter mitspielen.

Dort haben sie genug Platz zum Spielen und Toben. Zusätzlich bekommen sie von uns Stöcke, Stricke, alte Bürsten, Pappkartons und ähnliche Gegenstände als Beschäftigung.

Durch regelmäßige Besucher sind sie bereits an fremde Erwachsenen und Kinder gewöhnt.


6.- 8. Woche

In dieser Lebensphase versuchen wir unseren Welpen möglichst viele Lebenseindrücke außerhalb des Auslaufs zu ermöglichen. Wir fahren bereits erste Strecken mit dem Auto, machen kleine Ausflüge in den Wald und aufs Feld.

Außerdem arbeiten wir an der jagdlichen Prägung, vor allem auf Reh- und Schwarzwild. 


9. Woche

Nachdem der Zuchtwart des DTK 1888 e.v. unsere Würfe abgenommen hat, können die Welpen in der neunten Woche zu den neuen Besitzer ziehen.

Bei der Abgabe sind die Welpen regelmäßig entwurmt, geimpft und gechipt. Die neuen Besitzer bekommen neben dem EU-Heimtierpass eine Ahnentafel vom Deutschen Teckelklub.